nach oben
04.11.2013

Heftige Schlägerei bei Amateur-Fußballspiel: Mann auf Intensivstation

Reutlingen (dpa/lsw) - Ein Zuschauer hat bei einem Amateur-Fußballspiel in Reutlingen einen Vereinsfunktionär massiv zusammengeschlagen. Das Opfer habe am Sonntag auf die Intensivstation eingeliefert werden müssen, sagte ein Polizeisprecher am Montag und bestätigte einen Bericht der «Südwest Presse».

Der Zuschauer habe sich bei dem Kreisliga-Spiel in eine Handgreiflichkeit an der Seitenlinie eingemischt und dann immer wieder auf sein Opfer eingetreten, selbst als der Mann schon wehrlos am Boden lag. Die Partei zwischen der TSG Young Boys Reutlingen II und dem SV Gniebel sei daraufhin in der 85. Minute abgebrochen worden.