nach oben
Zwei Autos sind am Mittwochnachmittag bei Bruchsal zusammengestoßen.
Zwei Autos sind am Mittwochnachmittag bei Bruchsal zusammengestoßen. © Tibor Czemmel - Pressesprecher der Feuerwehr Bruchsal
07.06.2017

Heftiger Zusammenstoß: Drei Verletze nach schweren Verkehrsunfall

Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am Mittwochnachmittag bei Bruchsal ereignet. Beim Zusammenstoß zweier Autos wurden insgesamt drei Menschen verletzt.

An einer Parkplatz-Einmündung auf der B3 zwischen Bruchsal und Untergrombach missachtete ein 28-jähriger Autofahrer aus Wiesloch die Vorfahrt eines 63-jährigen Mannes aus Bretten. In der Folge stießen die beiden Autos zusammen. Der Unfallverursacher erlitt schwerere Verletzungen und wurde in ein Krankenhaus nach Bruchsal verbracht. Der 63-Jährige und seine 54-jährige Beifahrerin erlitten leichtere Verletzungen und wurden ins Krankenhaus nach Bretten verbracht. Ob eine stationäre Aufnahme erfolgte ist nicht bekannt. Der entstandene Sachschaden beträgt circa 20.000 Euro.

Die Bruchsaler Feuerwehr sicherte die Unfallstelle ab und kümmerte sich bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes um die Verletzten. Durch die Rettungs- und Bergungsmaßnahmen kam es auf der B3 zu einem Rückstau im Berufsverkehr. Der Verkehr konnte nur einseitig an der Unfallstelle vorbei geleitet werden. Gegen 18 Uhr war die Sperrung aufgehoben.