nach oben
© Symbolbild: dpa
14.10.2013

Helm löst sich von Kopf: 16-jähriger Mopedfahrer stirbt

Ebersbach-Roßwälden. Tödliche Verletzungen hat ein 16-jähriger Yamaha-Mopedfahrer erlitten, weil sich auf der L1152 von Schlierbach in Richtung Ebersbach-Roßwälden bei einem Sturz der Helm löste.

Am Sonntag um 15.12 Uhr ist der 16-Jährige kurz vor den Birkenhöfen bei Ebersbach-Roßwälden laut einer Zeugenaussage in Schlingern geraten. Er stürzte dann von seinem Fahrzeug auf die Fahrbahn. Dabei löste sich der Helm vom Kopf, so dass er ungeschützt auf der Fahrbahn weiterrutschte.

Dadurch erlitt der junge Fahrer tödliche Kopfverletzungen und verstarb trotz Reanimationsmaßnahmen des Notarztes noch an der Unfallstelle. Der Sachschaden am Fahrzeug beträgt etwa 6.000 Euro.