nach oben
Nicht aus der Handtasche, dafür direkt aus dem Geldbeutel einer hilfsbereiten Rentnerin bediente sich ein Trickieb in Bietigheim.
Nicht aus der Handtasche, dafür direkt aus dem Geldbeutel einer hilfsbereiten Rentnerin bediente sich ein Trickieb in Bietigheim. © dpa
07.02.2019

Hilfbereitschaft ausgenutzt: Trickdieb bestiehlt 70-Jährige

Bietigheim-Bissingen. Eine 70-Jährige wurde am vergangenen Mittwochnachmittag in der Talstraße das Opfer eines Trickdiebs. Der Fremde sprach sie gegen 15:30 Uhr in der unteren Ebene des dortigen Parkhauses an. Er wollte eine 2-Euro-Münze für den Automaten gewechselt haben. Die hilfsbereite Seniorin zückte ihren Geldbeutel und tauschte dem Mann das Geld.

Als sie nochmals einen Blick in ihre Börse warf, stellte sie den Diebstahl eines zweistelligen Bargeldbetrags fest und rannte dem Täter nach. Dieser ergriff die Flucht und stieg schnell in ein schwarzes Auto ein. Im Pkw wartete bereits der Fahrer, der sofort Gas gab. Die Dame beschrieb den Dieb als Mann im Alter zwischen 30 und 35 Jahren, der etwa 1,80 Meter groß ist. Er ist dick, hat dunkelbraune, glatte Haare und einen Backen- und Kinnbart. Bekleidet war er mit Bluejeans und dicker, schwarzer Winterjacke. Er sprach deutsch mit Akzent. Das Polizeirevier Bietigheim-Bissingen bittet Zeugen, die Hinweise zu den Verdächtigen und dem Fluchtauto geben können, sich zu melden.