nach oben
03.11.2014

Hoher Schaden nach Brand in Wohnheim

Karlsruhe. Ein Wohnheim an der Rüppurrer Straße in Karlsruhe ist nach einem Brand am Sonntagabend stark beschädigt. Um 18:55 wurde die Feuerwehr zu dem Brand in der Karlsruher Südstadt gerufen.

Aus bislang noch unbekannter Ursache brach in einem Zimmer im dritten Obergeschoss des Hauses ein Brand aus. Durch die eintreffende Feuerwehr konnte das Feuer gelöscht werden. Die Bewohner des Hauses hatten dieses schon vor dem Eintreffen der Feuerwehr verlassen. Der entstandene Gesamtschaden beträgt rund 100.000 Euro. Die Wohnungen im dritten und vierten Stockwerk wurden unbewohnbar.

Die Bewohner des Wohnheims wurden in anderen Einrichtungen untergebracht. Die Ermittlungen hinsichtlich der Brandursache werden am Montag fortgeführt. Verletzt wurde bei dem Brand niemand.