nach oben
Eine wie leblos auf der Kreuzstraße in Birkenfeld liegende Frau wurde von einer Zeitungsträgerin am frühen Montagmorgen gefunden. Sie kam ins Krankenhaus.
Eine wie leblos auf der Kreuzstraße in Birkenfeld liegende Frau wurde von einer Zeitungsträgerin am frühen Montagmorgen gefunden. Sie kam ins Krankenhaus. © Symbolbild: dpa
02.07.2016

Holzabdeckung bricht durch: Kinder stürzen in Übungsgrube der Feuerwehr

Remseck. Am Rande des Feuerwehrfestes der Freiwilligen Feuerwehr Remseck, Abteilung Aldingen, kam es am Freitag um 22.30 Uhr zu einem Unfall, wobei fünf Kinder im Alter von 11 bis 14 Jahren leicht verletzt und ein 12-jähriges Mädchen vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus eingeliefert wurde. Zwei weitere Kinder wurden von ihren Eltern zur Behandlung direkt ins Krankenhaus gefahren.

Den ganzen Abend über hatten teilweise bis zu 18 Kindern auf einer mit Holzbrettern abgedeckten Übungsgrube der Feuerwehr gespielt. Zum Unfallzeitpunkt hielten sich etwa sechs Kinder dort auf als plötzlich die Bretter in der Mitte brachen und mindestens fünf Kinder in die etwa zwei Meter tiefe Übungsgrube stürzten.