nach oben
© Symbolbild: dpa
02.03.2014

Holzfäller von Baum erschlagen und getötet

Ellwangen/Jagst (dpa/lsw) - Ein Holzfäller ist im Ostalbkreis beim Arbeiten von einem Baum erschlagen und getötet worden.

Ein Kollege fand den 48-Jährigen eingeklemmt unter einem 20 Meter hohen Baum in einem Waldstück nahe Ellwangen, wie die Polizei am Wochenende mitteilte. Die Feuerwehr rückte an, um den Baum anzuheben. Ein Notarzt konnte am Samstag nur noch den Tod des Mannes feststellen.