nach oben
Vier Malteser- und fünf Mopswelpen fand die Polizei im Wagen eines Slowaken in Bernhausen. Der Mann versuchte die Hunde illegal zu verkaufen. Foto: dpa
mops © dpa
19.07.2011

Illegal Hunde aus dem Auto heraus verscherbelt

FILDERSTADT. Am Ende war er selbst der Mops: Der 35-Jährige der am Montagmittag illegal Hundewelpen aus seinem Auto heraus verkauft hatte. Die Welpen sind jetzt beschlagnahmt und der Slowake um 250 Euro ärmer.

In der Felsenstraße in Bernhausen fand die Polizei bei einer Kontrolle vier Malteser und fünf Möpse im Wagen des Mannes. Keines der Welpen war älter als 12 Wochen. Die Polizisten benachrichtigten sowohl einen Vertreter des Veterinäramtes als auch einen Tierarzt, der den Welpen eine ärztliche Erstversorgung zukommen ließ. Der Hundenachwuchs wurde in ein Tierheim gebracht. pol