nach oben
© Symbolbild: dpa
01.02.2018

Illegales Autorennen: 19-jähriger BMW-Raser zu langsam für die Polizei

Ludwigsburg. Vermutlich ein illegales Straßenrennen lieferten sich zwei Autofahrer am frühen Mittwochmorgen kurz nach Mitternacht in Ludwigsburg. Eine Polizeistreife bemerkte an einer Rot zeigenden Ampel einen schwarzen BMW und einen roten VW. Beide Autos hielten dort nebeneinander und fuhren kurz nachdem die Ampel auf Grün schaltete mit Vollgas los. Einer patzte dabei.

Aufgrund der starken Beschleunigung kam der BMW auf der nassen Fahrbahn ins Schleudern und auf den Fahrstreifen seines Kontrahenten. Die Polizeistreife nahm daraufhin die Verfolgung der beiden Raser auf, die die Anhaltesignale jedoch zunächst missachteten. Während der rote VW Golf entkommen konnte, gelang es der Streife, den BMW zu stoppen.

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde der Führerschein des uneinsichtigen und renitenten 19-jährigen BMW-Fahrers beschlagnahmt, der daraufhin auch noch die Beamten beleidigte. Er muss nun mit Anzeigen wegen einem verbotenen Kraftfahrzeugrennen und Beleidigung rechnen.

Hinweise zu dem roten VW Golf und dessen Fahrer nimmt das Polizeirevier Ludwigsburg unter Telefon (07141) 18-5353 entgegen.

Mehr zu illegalen Autrennen und Drifting-Treffen aus Pforzheim und dem Enzkreis:

Polizei schnappt Mercedes-AMG-Fahrer nach Beschleunigungsrennen auf Jahnstraße

Über B10 gerast und verboten überholt: Polizei sucht Zeugen

Bleifüße missbrauchen Wiese in Friolzheim als Rennstrecke

Noch kein Rezept gegen die Knittlinger Raser

Machtlos gegen quietschende Reifen - Knittlinger klagen auch über Rennen an Brettener Straße

Bleifüße und Drifter: Knittlinger Rennstrecke ist ein Dauerproblem

Autorennen und Vandalismus: Knittlingen bekommt City-Streife

Wettrennen in der Innenstadt: Lamborghini gegen Mercedes AMG

Beim Drifting ertappt: Joystick mit Lenkrad verwechselt

Auch die Region kennt illegale Autorennen

Illegales Autorennen direkt vor Videomotorrad der Polizei

Nach Ortstermin auf dem Haidach: Polizei will illegale Autorennen stoppen

Mysteriöse Raserei auf Risikostrecke schreckt Anwohner auf

Driften auf dem Flugplatz: Rowdys mit Kamera ertappt

Betrunkener 17-Jähriger übt Driften – mit üblen Folgen

Drifting in Heimsheim: Die andere Art des Kurvenfahrens

Drifting: Die volle Kontrolle beim Kurvenrasen behalten

Tempolimit auf A 81 kommt – Maßnahme gegen illegale Autorennen

Prozess um tödliches Autorennen: Beide Fahrer verurteilt

Ladygaga
01.02.2018
Illegales Autorennen: 19-jähriger BMW-Raser zu langsam für die Polizei

diesen unterbelichteten Herrschaften gehört sofort der Führerschein dauerhaft entzogen weil sie ungeeignet zum Führen eines Fahrzeugs sind. Bei einem Unfall mit Todesfolge gehören diese Herrschaften auf Jahre hinter Schloß und Riegel, wenn man den gerade stattfindenen Prozeß samt den Basarverhandlungen anschaut kann man nur noch mit dem Kopf schütteln. mehr...