nach oben
07.08.2013

Im Streit mit Schere zugestochen

Albstadt. Ein Mann soll bei einer heftigen Auseinandersetzung in Albstadt (Zollernalbkreis) einen Kontrahenten schwer verletzt haben. Vieles deute daraufhin, dass der Angreifer mit einer Schere zugestochen habe, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Mittwoch mit.

Am Ende sei aber auch der Angreifer selbst schwer verletzt gewesen - wie es dazu kam, sei noch unklar. Gegen den Angreifer werde nun wegen versuchten Totschlags ermittelt. Zum Alter der beiden Beteiligten machten die Ermittler unter Verweis auf Persönlichkeitsrechte keine Angaben.