nach oben
Baden-Württemberg wird immer dicker. Foto: Symbolbild
Baden-Württemberg wird immer dicker © dpa
05.11.2014

Immer mehr Baden-Württemberger haben Übergewicht

In Baden-Württemberg leben immer mehr dicke Menschen. Jeder zweite Erwachsene war 2013 übergewichtig, wie das Statistische Bundesamt am Mittwoch in Wiesbaden mitteilte. 1999 hatte der Anteil noch bei 46 Prozent gelegen.

Männer sind stärker von Übergewicht betroffen als Frauen: Fast 60 Prozent der Männer und knapp 40 Prozent der Frauen waren im vergangenen Jahr zu dick. Damit liegt der Südwesten aber leicht unter dem Bundesschnitt: Deutschlandweit galten 52 Prozent der Erwachsenen als übergewichtig, 62 Prozent der Männer und 43 Prozent der Frauen.

Übergewicht wird nach dem Body-Mass-Index (BMI) bestimmt, der aus Körpergewicht und Größe ermittelt wird. Von Übergewicht spricht die Weltgesundheitsorganisation (WHO) ab einem BMI von 25. Danach gilt ein 1,80 Meter großer Mann ab 81 Kilo als übergewichtig.