760_0900_130122_Andreas_MatzarakisKlaus_PolkowskiDSC_015.jpg
Andreas Matzarakis, Biometrologe beim Deutschen Wetterdienst, stellt die Klima-Szenarien für den Südwesten vor.  Foto: Polkowski 

In Baden-Württemberg wird's künftig heißer und nasser

Pforzheim. Im Pariser Klimaabkommen haben sich 2015 rund 190 Staaten verpflichtet, die Erderwärmung bis zum Jahr 2100 deutlich unter zwei Grad Celsius zu halten. Der Anstieg solle durch weitere Maßnahmen auf 1,5 Grad Celsius begrenzt werden. Doch diese Ziele scheinen unerreichbar.

Simulationen bei plus vier Grad Celisus bis zum Ende des Jahrhunderts

Baden-Württemberg etwa steuert laut Klima-Szenarien des

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem Zugangspass oder einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent oder haben einen Monatspass?