nach oben
Die Polizei hat zufällig einen international gesuchten Mann aus Ungarn bei einem Einbruch in Bruchsal geschnappt. Der 32-jährige Mann brach mit einem unbekannten Mittäter am Montagabend um 21.40 Uhr in eine Firma in der Heinrich-Hertz-Straße ein.
International gesuchter Mann bei Einbruch geschnappt © Symbolbild: fotolia/dpa/Dietz
27.03.2013

International gesuchter Mann bei Einbruch geschnappt

Bruchsal. Die Polizei hat zufällig einen international gesuchten Mann aus Ungarn bei einem Einbruch in Bruchsal geschnappt. Der 32-jährige Mann brach mit einem unbekannten Mittäter am Montagabend um 21.40 Uhr in eine Firma in der Heinrich-Hertz-Straße ein. Die beiden hatten es auf das Kleingeld in den Getränkeautomaten abgesehen.

Über einen zwei Meter hohen Zaun waren sie auf das Firmengelände gekommen. Sie brachen ein Rolltor auf und gelangten so in die Firma. Dort erbeuteten die Männer nur rund 50 Euro aus den Getränkeautomaten. Doch die Polizei Bruchsal eilte auf Grund eines Einbruchalarms schon zu dem Firmengelände. Eine Streife sah die Männer noch flüchten. Etwas später erwischte die Polizei dann einen der beiden, der sich in einem Gebüsch versteckte. Der zweite Einbrecher konnte fliehen.

Wie sich herausstellte liegt für den gefassten 32-jährigen aus Ungarn eine internationale Fahndungsnotierung vor. Die ungarische Polizei bittet darin um die Auslieferung des Mannes. Die Polizei steckte den Mann in Untersuchungshaft, die Ermittlungen dauern an.