nach oben
© Symbolbild PZ
04.07.2016

Jogger entdecken leblosen Körper: 59-Jähriger tot aus Alb geborgen

Karlsruhe. Einen leblosen, in der Alb treibenden Körper haben Jogger am Samstagnachmittag beim Appenmühlwehr in Daxlanden entdeckt.

Die Feuerwehr war bereits nach wenigen Minuten zur Stelle und konnte den 59-jährigen Mann bergen. Der ebenfalls herbeigeeilte Notarzt konnte allerdings nur noch seinen Tod feststellen.

Die Kriminalpolizei hat bei ihren Ermittlungen keine Anzeichen für Fremdverschulden feststellen können. Die genaue Todesursache soll eine von der Staatsanwaltschaft Karlsruhe erwirkte Obduktion bringen.