nach oben
04.07.2012

Junge Männer dringen in Wohnung ein und verprügeln Inhaber

Zwei junge Männer sind am Montag in Haft gekommen, nachdem sie am Sonntagmorgen in Wangen gewaltsam in eine Wohnung eingedrungen sind und auf den Bewohner einschlugen.

Die beiden 20 und 23 Jahre alten Männer klopften kurz vor 8 Uhr an der Tür des 36-jährigen Wohnungsinhabers.. Als dieser öffnete stürmten die beiden mit einem Metallrohr bewaffneten Täter in die Räumlichkeiten. Dabei schlugen sie mit dem mitgebrachten Rohr auf den 36-Jährigen ein und rangen ihn zu Boden. Durch dessen Gegenwehr und die Hilferufe der ebenfalls anwesenden Freundin des Überfallenen flüchteten die Angreifer schließlich ohne Beute.

Durch den Überfall erlitt der 36-Jährige eine Platzwunde und mehrere Schürfungen. Die Verletzungen mussten ambulant behandelt werden.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Ravensburg wurden die beiden Tatverdächtigen, die noch in Tatortnähe vorläufig festgenommen wurden, am Montagnachmittag dem Ermittlungsrichter beim Amtsgericht Ravensburg vorgeführt. Dieser erließ Haftbefehl wegen versuchten Raubes. Die beiden Beschuldigten wurden anschließend in eine Vollzugsanstalt eingeliefert.