nach oben
20.03.2014

Junge nach Fahrradunfall verletzt ins Krankenhaus

Nagold. Ein 13-jähriger Junge hat sich bei einem Sturz am Mittwoch auf der Straße von Iselshausen nach Nagold so schwer verletzt, dass er ins Krankenhaus gebracht und dort stationär aufgenommen werden musste.

Der Sturz ereignete sich um 18.15 Uhr nur wenige Meter vor der Ortsgrenze Nagold nach dem dortigen Tunnel. Ob der Junge aus eigenem Verschulden stürzte oder ein weißer Sprinter, welcher zum Unfallzeitpunkt hinter dem Radfahrer fuhr, etwas mit dem Vorfall zu tun hat konnte bislang nicht geklärt werden. Der 13-Jährige konnte aufgrund einer erlittenen Gehirnerschütterung keine Angaben zum Unfallhergang machen. Ein Autofahrer, der hinter dem bisher unbekannten weißen Sprinter fuhr, sah lediglich, wie der Junge auf dem Boden lag, als der Sprinter an diesem vorbeigefahren war.

Der Fahrer des weißen Sprinters sowie etwaige Zeugen werden gebeten, sich beim Polizeirevier Nagold, Telefon (07452) 93050 zur Klärung des Unfallhergangs zu melden.