nach oben
polizei © Symbolbild dpa
06.04.2014

Junge schmiert sich mit Ketchup ein und zückt Messer

Lahr (dpa/lsw) - Wohl um seinem Freund einen Schrecken einzujagen, hat ein 13 Jahre alter Junge in Lahr (Ortenaukreis) vorgespielt, sich das Leben mit einem Messer nehmen zu wollen. Der Teenager schmierte sich mit Ketchup ein und ging mit der Klinge in der Hand auf die Straße, wie die Polizei am Sonntag mitteilte.

Der 14-jährige Bekannte rannte schockiert davon und alarmierte Rettungskräfte, Feuerwehr und Polizei. Der Übeltäter gab nach dem Vorfall am Samstag seinen üblen Streich angesichts des Aufgebots an Einsatzkräften sofort zu. Bezahlen für den Noteinsatz müssen womöglich die Eltern des 13-Jährigen.