nach oben
25.02.2012

Junge stürzt durch Dachfenster - schwer verletzt

Leinfelden-Echterdingen (dpa/lsw) - Ein elfjähriger Junge ist beim Spielen durch die Lichtkuppel eines ehemaligen Hallendachs in Leinfelden-Echterdingen (Kreis Esslingen) gebrochen und schwer verletzt worden.

Nach Polizeiangaben vom Samstag hatte er mit seinen drei Freunden am Freitagabend verbotenerweise auf dem Dach «Räuber und Gendarm» gespielt. Dabei hüpften die Jungen auch auf die rund einen Quadratmeter großen Lichtkuppeln. Das Fenster unter dem Elfjährigen brach, er stürzte vier bis fünf Meter tief in einen Büroraum. Das Kind wurde vom hinzugerufenen Notarzt versorgt und ins Krankenhaus gebracht.

Leserkommentare (0)