nach oben
Symbolbild: dpa
Symbolbild: dpa
11.05.2018

Junger Mann von Männergruppe sexuell missbraucht

Eppelheim/Stuttgart. Mehrere Männer sollen in Eppelheim (Rhein-Neckar-Kreis) einen 23-Jährigen sexuell missbraucht haben. Das Opfer hatte sich in der Nacht zum Donnerstag mit mehreren Freunden auf einem Spielplatz aufgehalten. Auf dem Heimweg habe er dann mehrere Personen von hinten auf sich zu rennen gehört, schilderte der 23-Jährige der Polizei.

Schließlich sei er von drei oder vier Personen gepackt, zu Boden gerissen und missbraucht worden.

Unterdessen nahm die Polizei in Stuttgart einen 26-Jähriger wegen des Verdachts auf sexuellen Missbrauch einer 16-Jährigen fest. Laut Ermittler hatte das Mädchen den Mann am Montag kennengelernt und sich von ihm nach Hause fahren lassen. Im Fahrzeug kam es dann laut Polizei gegen den Willen der 16-Jährigen zu sexuellen Handlungen.