nach oben
19.10.2015

Karlsruher SC empfiehlt Wirt: Keine AfD-Veranstaltung im Clubhaus

Karlsruhe. Der Fußball-Zweitligist Karlsruher SC hat seinem Clubhauswirt empfohlen, der für kommenden Freitag geplanten AfD-Veranstaltung keine Räumlichkeiten im KSC-Clubhaus zur Verfügung zu stellen. Klarstellend weißt der KSC darauf hin, dass der Verein auf die Entscheidung des Clubhauswirtes, wem er seine Gasträume vermietet, keinen rechtlichen Einfluss nehmen kann.

In einer Pressemitteilung weist der KSC darauf hin, dass der Sportverein entsprechend seiner Satzung politisch neutral ist. Gerade aus dieser Verantwortung zur politischen Neutralität heraus wolle der Verein mit einer solchen Veranstaltung nicht in Verbindung gebracht werden.