nach oben
© Symbolbild: dpa
18.11.2013

Karlsruherin gewinnt mit Spiel 77 über eine Million Euro

Karlsruhe (dpa/lsw) - Manchmal reicht ein Kreuz an der richtigen Stelle: Eine Lotto-Spielerin aus Karlsruhe hat bei der Zusatzlotterie Spiel 77 ein Kreuzchen gesetzt und 1,17 Millionen Euro gewonnen. Und das für einen zusätzlichen Spieleinsatz von 2,50 Euro.

Die auf dem Lottoschein vermerkte siebenstellige Losnummer 6918583 stimmte exakt mit der am Samstagabend ermittelten Gewinnzahl überein, wie die Staatliche Toto-Lotto GmbH Baden-Württemberg am Montag in Stuttgart mitteilte. Den bundesweiten 21-Millionen-Euro-Jackpot trägt ein Rheinland-Pfälzer heim. Als einziger hatte der Glückspilz nicht nur sechs Richtige aus 49, sondern auch die passende Superzahl gehabt.