nach oben
Erst als der Dieb weg war, ist der Kassiererin ein Fehlbetrag aufgefallen.
Erst als der Dieb weg war, ist der Kassiererin ein Fehlbetrag aufgefallen. © Symbolbild
19.01.2012

Kassiererin mit Geldwechsel-Trick abgelenkt und bestohlen

Ulm. Mit einem dreisten Trick hat ein vermeintlicher Kunde in einem Ulmer Geschäft am Mittwochabend unbemerkt mehrere hundert Euro aus der Kasse entnommen. Der Mann lenkte die Kassiererin ab, indem er einige Hunderteuroscheine wechseln ließ. Währenddessen nahm er sich unbemerkt mehrere hundert Euro aus der Kasse. Der Mitarbeiterin fiel dies erst auf, als der Dieb schon weg war.

Die Kassiererin beschrieb den Verdächtigen als etwa 40-Jährigen mit lückenhaften und gelblichen Gebiss, der mit starkem ausländischem Akzent sprach. Der Mann sei außerdem circa 165 Zentimeter groß und habe längeres, leicht gelocktes, schwarzes Haar. Bei der Tat habe der Mann zudem einen Drei-Tage-Bart, eine Strickweste und eine Jeanshose getragen. Sein Auftreten sei freundlich und zuvorkommend gewesen. pol/hol