nach oben
Eine graue Perserkatze wurde am Mittwoch lebend in einem Altkleidersack gefunden.
Eine graue Perserkatze wurde am Mittwoch lebend in einem Altkleidersack gefunden. © Symbolbild: dpa
24.01.2013

Katze in Müllbeutel gesteckt und in Altkleidercontainer entsorgt

Eine graue Perserkatze wurde am Mittwoch in einer Sortierstelle für Altkleider in Wangen in einem Altkleidersack gefunden. Das arme Tier steckte zwischen den Kleidern in einer zugebundenen Plastiktüte.

Die Altkleidersäcke stammten aus einem Sammelcontainer in Wendlingen am Neckar und wurden am Mittwoch bei der Sortierstelle in Stuttgart-Wangen angeliefert. Ein 51 Jahre alter Arbeiter der Verwertungsfirma bemerkte beim Wegtragen des Sackes, dass sich darin etwas bewegt. Er öffnete den Sack und fand zwischen den Kleidern eine zugebundene Plastiktüte. Darin war eine ausgewachsene graue Perserkatze eingeschlossem.

Die völlig entkräftete Katze wurde zunächst in eine Tierklinik gebracht. Danach kommt sie ins Tierheim Botnang. Die Polizeihundeführerstaffel ermittelt nun wegen des Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz.