nach oben
Örtlich wird es in den nächsten Tagen bis zu minus 20 Grad kalt.
02.02.2012

Kein Ende der Zitterkälte in Sicht

Stuttgart. Die Baden-Württemberger müssen noch länger mit den extremen Minusgraden leben. «Es deutet sich nichts an, dass es in den nächsten sieben bis zehn Tagen wieder wärmer wird», sagte ein Meteorologe vom Deutschen Wetterdienst am Donnerstag in Stuttgart. In ungünstigen Lagen und dort, wo Schnee liegt, fallen die Temperaturen in den nächsten Tagen auf bis zu minus 20 Grad. Selbst im sonst deutlich milderen Rheintal sind minus 10 Grad möglich.

Bildergalerie: Zitterkälte in Baden-Württemberg hält weitere Tage an

Meist bleibt es nach Auskunft des Wetteramts trocken. Allerdings sei speziell im Allgäu leichter Schneefall möglich. Zur Mitte kommender Woche dürfte sich der klirrende Frost etwas abschwächen. Ein derart massiver Vorstoß von Kaltluft aus Sibirien wie derzeit sei eher ungewöhnlich, sagte der Meteorologe. dpa