nach oben
© Symbolbild PZ
31.03.2017

Kind nach Zusammenstoß mit Bus in Lebensgefahr

Stuttgart (dpa/lsw) - Ein neun Jahre alter Junge ist in Stuttgart von einem Bus angefahren und lebensgefährlich verletzt worden.

Wie die Polizei mitteilte, hatte das Kind am Freitag eine Straße überquert und wurde dabei von dem Linienbus erfasst. Der Fahrer erlitt einen Schock, weitere Zeugen mussten psychologisch betreut werden. Der genaue Unfallhergang war zunächst noch unklar.