nach oben
© Symbolbild PZ
27.08.2017

Kind will Hund streicheln und wird gebissen

Radolfzell (dpa/lsw) - Ein Kind ist in Radolfzell (Kreis Konstanz) von einem Hund in die Schulter gebissen worden. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, war das Tier am Samstag außerhalb eines Einkaufszentrums an einer Säule angeleint.

Das Kind lief mit dem Vater an dem Hund vorbei und wollte es streicheln, da biss der Hund zu. Der Vater reagierte mit einem Tritt gegen das Tier. Ihn erwartet eine Anzeige wegen Verstoßes des Tierschutzgesetz. Auch gegen die Hundehalterin wird ermittelt.

In Baden-Württemberg gab es dieses Jahr bereits mehrere Hundeattacken. Ende Mai wurde eine Seniorin bei einem Angriff getötet.