Kopie von Kopie von Kopie von Kopie von 760_0900_100291_unfall_warndreieck.jpg
Der Kleinbus überschlug sich auf der A5 zwischen Bruchsal und Karlsruhe.

Kleinbus überschlägt sich auf A5

Bruchsal/Karlsruhe. Glück im Unglück hatte der 56 Jahre alter Kleinbusfahrer, als er am frühen Dienstagmorgen auf der A5 die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor. Alle neun Insassen sind unverletzt.

Der 56-Jährige fuhr, gegen 04.40 Uhr zwischen der Anschlussstelle Bruchsal und Karlsruhe-Nord auf dem linken Fahrstreifen, als er aus bislang unbekannter Ursache nach links in die Mittelleitplanke fährt. Im weiteren Verlauf übersteuerte er sein Fahrzeug, überschlägt sich und kommt auf der Seite liegend auf dem rechten Fahrstreifen und dem Standstreifen zum Stehen. Zum Zwecke der Unfallaufnahme und Bergung des Kleinbusses musste der rechte Fahrstreifen bis Sieben Uhr gesperrt werden, wodurch es zu einem Rückstau von etwa Sieben Kilometern kam.