nach oben
29.04.2012

Kleinflugzeug stürzt in Kehl ab - Zwei Menschen leicht verletzt

Kehl (dpa/lsw) - Wegen Komplikationen beim Landeanflug auf den Flugplatz Sundheim bei Kehl ist am Sonntag ein Kleinflugzeug abgestürzt. Zwei Menschen wurden nach Angaben der Polizei leicht verletzt. Der 56-jährige Pilot des zweisitzigen Ultraleichtflugzeugs musste beim Landeanflug wegen Problemen durchstarten, dabei geriet das Fluggerät außer Kontrolle.

Es streifte eine Weide mit einer Tragfläche und stürzte aus ungefähr acht Metern Höhe auf einen angrenzenden Acker. Pilot und Copilotin aus dem Raum Kehl zogen sich leichte Verletzungen zu. Am Flugzeug des Aeroclubs Kehl entstand ein Schaden von mindestens 50 000 Euro. Die Feuerwehr Kehl war mit fünf Mann und einem Fahrzeug im Einsatz.