nach oben
© Symbolbild: Polizei-Prävention
17.11.2016

Kleinkind stirbt an Schütteltrauma - Tod durch Familienmitglied?

Karlsruhe. Ein sechs Monate altes Mädchen ist offenbar an den Folgen eines Schütteltraumas in einem Karlsruher Krankenhaus verstorben. Ein Haftbefehl gegen den 21 Jahre alten Lebensgefährten der Mutter des Kindes wurde unter Auflagen außer Vollzug gesetzt.

Ein sechs Monate altes Mädchen ist am Mittwoch in einer Karlsruher Klinik offenbar an den Folgen eines Schütteltraumas verstorben. Die Rettungsdienste waren am Sonntag vom 21 Jahre alten Lebensgefährten der Mutter in eine Albtal-Gemeinde gerufen worden, weil das Kind nicht mehr reagiert hatte. Nach der am Dienstag durch die behandelnden Ärzte erfolgten Verständigung der Polizei wurde der 21-Jährige in der Klinik unter dem Verdacht festgenommen, für das Geschehen verantwortlich zu sein.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Karlsruhe wurde der Mann am Mittwoch dem zuständigen Richter des Amtsgerichts Karlsruhe vorgeführt, der wegen dringenden Verdachts der Körperverletzung mit Todesfolge Haftbefehl erließ und diesen unter Auflagen außer Vollzug setzte.