nach oben
Beim Grillen kann viel passieren. Vor allem, wenn man zuviel Grillanzünder ins Feuer gießt.
Beim Grillen kann viel passieren. Vor allem, wenn man zuviel Grillanzünder ins Feuer gießt. © Symbolbild: dpa
31.08.2013

Knall auf dem Balkon - Zwei Schwerverletzte beim Grillen

Filderstadt (dpa/lsw) - Ein Knall auf dem Balkon, eine Stichflamme: Beim Versuch ein Grillfeuer zu entfachen sind ein 67 Jahre alter Mann und seine 63-jährige Ehefrau in Filderstadt (Kreis Esslingen) schwer verletzt worden.

Der 67-Jährige hatte nach Angaben der Polizei vom Samstag am Freitagabend wohl zu viel flüssigen Grillanzünder in eine Feuerschale gegossen. Dabei sei es zu einer starken Verpuffung gekommen, wobei sich das Ehepaar schwere Brandverletzungen zuzog. Der Knall machte einen Nachbar auf das Feuer aufmerksam, das er noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr löschen konnte.

Leserkommentare (0)