nach oben
© Symbolbild: dpa
19.04.2014

"Knopf", "Hübsche", "Schnusche", "Flora" und "Olle" entführt

Aidlingen. "Knopf", "Hübsche", "Schnusche", "Flora" und "Olle" sind verschwunden – und vielleicht schon nicht mehr am Leben. Unbekannte entwendeten in Aidlingen Im Laufe des vergangen Freitagnachmittages fünf Schafe aus deren Umzäunung.

Bei den Schafen handelt es sich um drei Lämmer (eines schwarz, zwei weiß), um ein braunes, trächtiges Schaf sowie ein weißes Schaf. Diese hören auf die anfangs aufgeführten Namen. Eventuell dürfte der geraubte Nachwuchs demnächst als Lammbraten Verwendung finden. Ein Weiterverkauf an Schafzüchter oder an verantwortungsvolle Privatpersonen, die einen „lebenden Rasenmäher“ auf ihrem Grundstück halten wollen, dürfte schwer fallen.