AdobeStock_185899514
 

Körperverletzung am Fußballplatz: Neunjähriger wird von Jogger geschlagen

Karlsruhe. Ein Jogger hat am Mittwochnachmittag in Karlsruhe einen neunjährigen Jungen geschlagen und dessen Fahrrad beschädigt. Nun sucht die Polizei dringend Zeugen.

Der Vorfall ereignete sich gegen 15.30 Uhr hinter dem Fußballplatz des FC Germania in Neureut. Nach Angaben des neunjährigen Geschädigten fuhr er mit seinen Freunden hinter dem Vereinsgelände auf dem dortigen Feldweg. Da dem Jungen eine Frau mit zwei Hunden entgegenkam, musste er sein Fahrrad abrupt abbremsen. Das Rad kam quer auf dem Radweg zum Stehen. Ein Jogger näherte sich dem Jungen von hinten und schlug ihm mit der flachen Hand kräftig auf den Rücken. In der Folge beschädigte der Jogger mit einem Tritt gegen die Hinterbremse das Rad.

Laut der Beschreibung des Kindes war der Mann rund 45 bis 50 Jahre alt, 1,80 Meter groß, hatte schwarz-graue zur Seite gekämmte Haare und einen schwarz-grauen 3-Tage-Bart. Zur Tatzeit trug der Mann ein hell-orangenes Sport-Shirt, kurze schwarze Sporthosen sowie Nike-Laufschuhe.

Das Polizeirevier Karlsruhe-West ist nun auf der Suche nach Zeugen des Vorfalls, die Angaben zu dem Mann machen können. Sie werden gebeten sich unter der Telefonnummer (0721) 6663611 zu melden.