nach oben
06.10.2015

Kranhaken trifft Arbeiter im Gesicht - Mann schwer verletzt

Bühl. Bei der Arbeit mit einem Deckenkran ist am Dienstagmorgen ein 18-Jähriger von einem Schwerlasthaken im Gesicht getroffen und schwer verletzt worden.

Die Kette, an der der Haken hing, habe sich unbemerkt an einem Tisch verfangen und sei unter Spannung geraten, sagte eine Polizeisprecherin. Als sich die Kette löste, schnellte der Haken dem Mann entgegen. Ein Fremdverschulden an dem Unfall in einer Bühler Firma (Kreis Rastatt) kann den Angaben zufolge ausgeschlossen werden.