nach oben
© Symbolbild: dpa
19.08.2018

Kreis Rastatt: Junger Fahrer bei Unfall tödlich verletzt

Ötigheim. Ein 20 Jahre alter Autofahrer ist bei Ötigheim (Kreis Rastatt) gegen einen Baum gefahren und dabei tödlich verletzt worden. Der Mann sei aus seinem Wagen geschleudert worden und noch an der Unfallstelle gestorben, teilte die Polizei in Offenburg mit.

Der 20-Jährige kam demnach in der Nacht zum Sonntag nach rechts von der Bundesstraße 36 ab. Dort habe er zunächst die Leitplanke gerammt, sei wieder auf die Straße geschleudert worden und schließlich gegen den Baum geprallt. Das Auto überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Die Unfallursache war zunächst unklar.