nach oben
Ministerpräsident Kretschmann stößt bei dem Versuch, den Baustopp für Stuttgart 21 zu verlängern auf Schwierigkeiten.
Ministerpräsident Kretschmann stößt bei dem Versuch, den Baustopp für Stuttgart 21 zu verlängern auf Schwierigkeiten. © dpa
03.06.2011

Kretschmann beißt bei Ramsauer auf Granit

BERLIN. Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Die Grünen) ist mit seiner Forderung nach einem längeren Bau- und Vergabestopp bei Stuttgart 21 in Berlin auf Granit gestoßen. Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) habe bei dem Gespräch mit Kretschmann deutlich gemacht, dass nicht er, sondern die Bahn dafür zuständig sei, sagte der Sprecher der Landesregierung, Rudi Hoogvliet, am Freitag der Nachrichtenagentur dpa: «Man hat keine Ergebnisse erzielt.» Damit könnten von Montag an auf der Stuttgart-21-Baustelle wieder die Bagger rollen, wie es Bahnchef Rüdiger angekündigt hatte. Kretschmann werde aber weitere Gespräche mit Grube und Bahn-Technikvorstand Volker Kefer führen, um dies noch zu verhindern, sagte Hoogvliet. dpa

Leserkommentare (0)