nach oben
Foto: Symbolbild dpa
Foto: Symbolbild dpa © Symbolbild dpa
12.02.2018

Kühlschrank von Brücke geworfen und nur knapp Auto verfehlt

Karlsruhe. Das hätte böse enden können: In Karlsruhe haben Unbekannte einen Kühlschrank von einer Brücke geworfen und dabei nur knapp einen Autofahrer verfehlt.

Der Vorfall ereignete sich in der Nacht auf Montag in Karlsruhe-Hagsfeld. Zwischen 2 Uhr und 2.30 Uhr warfen die Unbekannten einen Unterbaukühlschrank von einer Fußgängerbrücke über der Fahrbahn der Gustav-Heinemann-Allee. Gerade als ein Autofahrer in nördlicher Richtung unter der Brücke hindurchfuhr, landete der Kühlschrank nur einen Meter neben der Straße auf dem Grünstreifen. Der Autofahrer kam glücklicherweise mit dem Schrecken davon, sodass – außer am Kühlschrank – kein Sachschaden entstand.

Die Beamten des Polizeireviers Karlsruhe-Waldstadt ermitteln nun wegen eines gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr und bitten Zeugen, die Hinweise geben können, sich telefonisch unter der Nummer (0721) 967180 zu melden.