nach oben
© Symbolbild dpa
14.08.2017

Kurz eingenickt: Mann und Frau bei Unfall auf Autobahn schwer verletzt

Schwetzingen (dpa/lsw) - Weil er am Steuer eingeschlafen ist, hat ein 23-Jähriger sich selbst und seine Beifahrerin bei einem Unfall auf der Autobahn 6 bei Schwetzingen (Rhein-Neckar-Kreis) schwer verletzt.

Der 23-Jährige sei am frühen Montagmorgen mit seinem Auto gegen ein Fahrzeug geprallt, das vor einer Baustelle warnen sollte, teilte die Polizei mit. Der Fahrer sei nach eigenen Angaben kurz hinter dem Steuer eingenickt und von der Fahrbahn abgekommen. Bei dem Aufprall wurden er und seine 22 Jahre alte Beifahrerin demnach schwer verletzt. Das Warnfahrzeug wurde bei dem Unfall komplett zerstört, es entstand ein Sachschaden von etwa 50 000 Euro.