nach oben
Das Lager eines Herstellers für Wurstpellen in Weinheim ist in der Nacht zum Freitag in Flammen aufgegangen.
Das Lager eines Herstellers für Wurstpellen in Weinheim ist in der Nacht zum Freitag in Flammen aufgegangen. © dpa
04.11.2016

Lagerhalle für Wursthüllen brennt - Feuerwehrmann verletzt

Weinheim (dpa/lsw) - Das Lager eines Herstellers für Wurstpellen in Weinheim (Rhein-Neckar-Kreis) ist in der Nacht zum Freitag in Flammen aufgegangen.

Ein Feuerwehrmann wurde bei dem Einsatz leicht verletzt, wie ein Sprecher der Polizei Mannheim sagte. Einsatzkräfte aus der ganzen Region waren angerückt, um den Brand unter Kontrolle zu bringen. Die Löscharbeiten sollten noch bis zum Nachmittag dauern. Die Höhe des Sachschadens stand zunächst nicht fest. Bewohner wurden aufgerufen, Fenster und Türen geschlossen zu halten. Eine Gefahr für Anwohner bestand nach Polizeiangaben jedoch nicht.

Am Donnerstagabend gegen 23.00 Uhr hatte sich in der Halle nach Angaben der Feuerwehr Verpackungsmaterial aus bislang nicht bekannter Ursache entzündet. Der Schein des Feuers sowie eine Rauchsäule über der Halle seien von Weitem zu sehen gewesen, hieß es weiter. Trotz des zügigen Einsatzes der Werksfeuerwehr habe sich das Feuer auf das gesamte Obergeschoss des 80 mal 60 Meter großen Gebäudes ausgebreitet.