nach oben
Mit zwei neuen dualen Studiengängen im Pflegebereich will Baden-Württemberg mehr Akademiker ins Gesundheitswesen bringen. Foto: dpa
Mit zwei neuen dualen Studiengängen im Pflegebereich will Baden-Württemberg mehr Akademiker ins Gesundheitswesen bringen. Foto: dpa © dpa
06.09.2012

Land führt neue Bachelor-Studiengänge für Pflegeberufe ein

Ulm/Heidenheim. Mit zwei neuen dualen Studiengängen im Pflegebereich will Baden-Württemberg mehr Akademiker ins Gesundheitswesen bringen. Dazu bietet die Duale Hochschule Heidenheim zusammen mit der Uniklinik Ulm zum einen den bundesweit ersten Bachelor in «Medizintechnische Wissenschaften» an.

Er startet zum Sommersemester 2013 und bildet beispielsweise Assistenten im OP oder in der Radiologie aus. Hinzu komme bereits zum 1. Oktober der deutschlandweit zweite Bachelor «Angewandte Gesundheitswissenschaften» für Pflegekräfte und Hebammen, teilten die beiden Institutionen am Donnerstag mit. Für die auf neun und acht Semester angelegten Studiengänge ist die Hochschulreife nötig.