760_0900_114461_123506221.jpg
Landesumweltminister Franz Untersteller bereitet sich auf einen neuerlichen Dürresommer vor.  Foto: dpa-Archiv/Edith Geuppert 

Landes-Umweltminister Franz Untersteller im PZ-Interview: „Der Klimawandel ist mit Corona nicht vorbei“

Baden-Württemberg. Bevor Umweltminister Franz Untersteller (Grüne) die Landespolitik nach dieser Wahlperiode verlässt, hat der gebürtige Saarländer noch einiges vor: Neben dem Umgang mit der Coronakrise gehöre dazu auch, zeitnah Investitionen anzustoßen, um dem Klimawandel Herr zu werden, wie er im PZ-Interview sagt.

PZ: Herr Untersteller, in der Corona-Krise spielen Umwelt-Themen kaum eine Rolle. Wären Sie theoretisch ein Kandidat für Kurzarbeit?

Franz Untersteller: Es ist verständlich, dass das Thema Corona-Pandemie derzeit alles und jeden beherrscht. Es ist nachvollziehbar, dass alles andere in den

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem Zugangspass oder einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent oder haben einen Monatspass?