pundc
Ist der Wahlkampf im Land zu leise? PZ-Redakteurin Katharina Lindt und PZ-Redaktionsmitglied Constantin Hegel diskutieren das im Pro & Contra.   Foto: picture alliance/dpa | Marijan Murat/PZ

Landtagswahl im Zeichen von Corona: Ist der Wahlkampf im Land zu leise?

Es ist eine ganz besondere Landtagswahl, die am 14. März vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie über die Bühne gehen wird. Doch: Ist der Wahlkampf im Land zu leise? PZ-Redakteurin Katharina Lindt und PZ-Redaktionsmitglied Constantin Hegel diskutieren das im Pro & Contra.

PRO: PZ-Redaktionsmitglied Constantin Hegel

„Die Zeit nach Corona spielt im Wahlkampf kaum eine Rolle.“

Ja, es ist Pandemie – und leider geht es auch im Wahlkampf um nichts anderes. Winfried

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem Zugangspass oder einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent oder haben einen Monatspass?