nach oben
© Symbolbild: dpa
11.07.2014

Lange Haftstrafen nach versuchtem Auftragsmord

Ulm (dpa/lsw) - Für einen gescheiterten Mord hat das Landgericht Ulm vier Männer zu teils langen Haftstrafen verurteilt. Sie müssen zwischen 4 und 13 Jahre ins Gefängnis, weil sie nach Überzeugung der Richter gemeinsam versucht haben, den Nebenbuhler ihres Auftraggebers zu erschießen.

Nur mit Glück habe das 45 Jahre alte Opfer den Mordversuch in der Nähe eines Maisfeldes in Schlierbach (Kreis Göppingen) im vergangenen August überlebt, sagte der Vorsitzende Richter am Freitag. Zwei der Angeklagten hatten bis zuletzt ihre Unschuld beteuert.