nach oben
Passanten finden Leichenteile im Neckar - Identität unklar.
Passanten finden Leichenteile im Neckar - Identität unklar © Symbolbild dpa
02.10.2014

Leiche im Neckar von Schiffsschraube zerteilt

Heilbronn. Die Leiche, die Passanten Ende September im Neckar bei Heilbronn gefunden haben, ist von einer Schiffsschraube zerteilt worden. Bei dem Opfer handle es sich um einen 74-jährigen Heilbronner, dessen Rucksack einen Tag nach dem Fund der Leiche am Neckarufer gefunden wurde, berichtete die Polizei am Donnerstag.

Die schweren Verletzungen am Körper des allein stehenden Rentners stammen von einer Schiffsschraube, wie die Obduktion nun bestätigte. Ursächlich für dessen Tod sei aber Ertrinken gewesen, sagte eine Polizeisprecherin. Wie der Mann in den Neckar kam, sei noch nicht klar. Hinweise auf ein Fremdverschulden lägen jedoch nicht vor. Es sei auch kein Abschiedsbrief gefunden worden.