nach oben
Sechs Verletzte gab es bei diesem Unfall mit einem Linienbus. Bevor der Bus gegen die Hauswand krachte, streifte er erst noch ein Auto. © dpa
22.12.2011

Linienbus kracht gegen Haus: Sieben Verletzte

Weinheim. Bei einem Unfall mit einem Linienbus sind am Donnerstag in Weinheim im Rhein-Neckar-Kreis sechs Insassen, darunter die Busfahrerin, sowie ein Autofahrer verletzt worden. Nach ersten Angaben der Polizei streifte der Bus zunächst ein vorüberfahrendes Fahrzeug und prallte anschließend gegen die gegenüberliegende Häuserfront.

Bildergalerie: Linienbus streift Auto und kracht gegen Haus: Sechs Verletzte

Die 51-jährige Busfahrerin, ihre fünf Fahrgäste und der 46-jährige Autofahrer kamen mit leichteren Verletzungen in Kliniken. Die Unfallursache war zunächst unklar. Alle Businsassen wurden in Kliniken eingeliefert. Die Straße am Unfallort musste kurzzeitig gesperrt werden. Der Schaden dürfte laut Polizei bei mehreren zehntausend Euro liegen. Das Auto und der Bus haben wohl Totalschaden. Auch das Gebäude soll einsturzgefährdet sein. dpa

Leserkommentare (0)