nach oben
© Symbolbild: dpa
15.05.2018

Lkw stößt mit Zug zusammen - Fahrgäste sitzen stundenlang fest

Steinen. Beim Rangieren an einem beschrankten Bahnübergang in Steinen (Kreis Lörrach) ist ein Lastwagen mit einem Zug der Wiesentalbahn zusammengestoßen. Für die Fahrgäste begann dann eine längere Wartezeit.

Wie ein Polizeisprecher am Dienstag mitteilte, wurde bei dem Unfall niemand verletzt. 22 Fahrgäste, die in dem Zug von Lörrach in Richtung Zell im Wiesental unterwegs waren, mussten aber in der Nacht zum Dienstag zunächst rund zwei Stunden in dem Zug ausharren. Laut Polizei konnte der beschädigte Triebwagen dann seine Fahrt noch bis zum nahegelegenen Bahnhof Steinen fortsetzen, wo die Fahrgäste auf Taxen umstiegen.

Die Polizei prüft nun, wie es zu dem Zusammenstoß kam. Die Höhe des Sachschadens an Lastwagen, Bahnübergang und Triebwagen war zunächst nicht bekannt.