nach oben
01.10.2014

Lkw überfährt Rollerfahrer

Stuttgart. Bei einem Verkehrsunfall im Stuttgarter Stadtteil Rohracker ist der Fahrer eines Motorrollers tödlich verletzt worden. Der 44-Jährige wurde am Mittwoch von einem zurücksetzenden Lkw zu Boden gestoßen und überrollt, wie die Polizei mitteilte.

Der Lkw-Fahrer war in einer Straße unterwegs, die für sein Fahrzeug mit einer Breite von mehr als zwei Metern eigentlich gesperrt war. Das Unglück ereignete sich, als er wegen des Gegenverkehrs zurücksetzen wollte und dabei offenbar den hinter ihm wartenden Fahrer des Motorrollers übersah. Der Rollerfahrer erlitt so schwere Verletzungen, dass der Notarzt nur noch den Tod feststellen konnte.