nach oben
27.07.2015

Lotus-Oldtimer brennt - 20.000 Euro Schaden

Erligheim. Kaum dass sie das Auto nach der Rückkehr von einer Ausfahrt in der Flurstraße in Erligheim abgestellt hatte, musste die 73-Jährige Besitzerin eines Oldtimer des Herstellers Lotus am Sonntag gegen 16.20 Uhr feststellen, dass der Motorraum des Wagens zu qualmen begann.

Ein hilfsbereiter Nachbar hielt das Feuer bis zum Eintreffen der 25 Wehrleute, die mit zwei Fahrzeugen an den Brandort ausrückten, unter Zuhilfenahme eines Gartenschlauchs im Zaum. Vermutlich hatte ein technischer Defekt den Brand hervorgerufen. Der entstandene Sachschaden wurde mit 20.000 Euro beziffert.