nach oben
Offenbar Lust auf Süßes hatten Einbrecher in Rheinstetten: Sie plünderten den Schokoladenvorrat der Anwohner, unter anderem aßen sie einen halben Schoko-Weihnachtsmann.
Offenbar Lust auf Süßes hatten Einbrecher in Rheinstetten: Sie plünderten den Schokoladenvorrat der Anwohner, unter anderem aßen sie einen halben Schoko-Weihnachtsmann. © Symbolbild dpa
27.12.2016

Lust auf Süßes: Einbrecher plündern Schokoladenvorrat

Rheinstetten. Dreiste Einbrecher sind am Montag in ein Einfamilienhaus in Rheinstetten-Mörsch eingebrochen, erbeuteten dabei aber kein Geld oder teuren Schmuck, sondern lediglich den Schokoladenvorrat der Anwohner.

In der Nachmittags- oder frühen Abendzeit hebelten die Täter eine Terrassentür des Anwesens in der Baumgartenstraße auf. Anschließend durchsuchten sie die kompletten Räumlichkeiten, wurden aber bei ihrer Suche nach Wertgegenständen offensichtlich nicht fündig. Stattdessen verspeisten die Langfinger einen halben Schokoladenweihnachtsmann und plünderten eine mit Schokolade gefüllte Dose, bevor sie unerkannt aus dem Haus flüchteten.

Wer in diesem Zusammenhang verdächtige Wahrnehmungen gemacht hat wird gebeten, sich mit dem Polizeirevier Ettlingen unter (07243) 32000 in Verbindung zu setzen.