nach oben
26.10.2015

Männer tanzen 21-Jährigen an und stehlen Geldbeutel

Karlsruhe. Ein 21 Jahre alter Mann ist am frühen Sonntagmorgen in der Südstadt Opfer eines sogenannten Antänzer-Duos geworden.

Die beiden offenbar aus Nordafrika stammenden Täter hatten den jungen Fußgänger an der Ecke Rüppurrer und Luisenstraße angesprochen und in ein Gespräch verwickelt. In der Folge gelang es ihnen, den 21-Jährigen so weit abzulenken, dass sie ihm unbemerkt das Portemonnaie und sein Handy entwenden konnten. Zwar bemerkte der Geschädigte den Diebstahl rasch und setzte den in Richtung Ettlinger Straße flüchtenden Tätern nach; doch verlor er sie im Bereich der Wilhelmstraße aus den Augen.

Eine von der alarmierten Polizei ausgelöste Fahndung nach den Langfingern blieb erfolglos. Beide werden als etwa 20 bis 30 Jahre alt mit etwa fünf bis sechs Zentimeter langen schwarzem Haar beschrieben. Der Haupttäter ist etwa 1,75 bis 1,85 Meter groß, trug eine ärmellose Weste und war ansonsten dunkel gekleidet. Sein Komplize hat in etwa die gleiche Größe, trug einen roten Pulli und ebenfalls dunkle Kleidung. Zeugen sollen sich mit Hinweisen unter der Telefonnummer (0721) 939-4411 beim Polizeirevier Südweststadt melden.