nach oben
Foto: Symbolbild
Foto: Symbolbild © PZ/Archiv
09.01.2016

Männer überfallen Spielhalle und fesseln Angestellte

Stuttgart. Zwei Männer haben am Samstag um 0.15 Uhr eine Spielhalle in Stuttgart in der Ostendstraße überfallen und sind mit mehreren tausend Euro Beute geflüchtet.

Wie die Polizei mitteilte, bedrohten sie eine Angestellte mit einem Messer, als die 51-Jährige das Gebäude verlassen wollte. Die Täter drängten die Frau dazu, die Kasse zu öffnen. Danach fesselten sie die Angestellte und flohen mit dem Geld.

Die Frau konnte sich selbst befreien und informierte telefonisch ihren Chef, der die Polizei informierte.

Beide Täter sind vermutlich Südländer, 20 bis 25 Jahre alt und trugen graue Jogginghosen und dunkle Jacken. Einer ist etwa 180 Zentimeter groß und hatte dunkle kurze Haare, der andere ist zirka 175 Zentimeter groß und schlank. Hinweise erbittet die Kriminalpolizei unter der Rufnummer 0711 8990-5778.